Gewerbe in Schöneiche


Hier meine Position zum Thema "Gewerbe in Schöneiche", die ich für Schöneiche Online niedergeschrieben habe:

In Schöneiche sind über 1000 Gewerbeanmeldungen registriert, doch fehlt es unserer Gemeinde an Wirtschaftskraft. Was wollen Sie unternehmen um die Wirtschaftskraft unserer Gemeinde zu stärken?

In Schöneiche gibt es viele kleine und mittelständische Unternehmen – Handwerker, Dienstleister, Ladeninhaber, Gewerbetreibende, Freiberufler und Selbstständige. Sie beschäftigen knapp 2.000 sozialversicherungspflichtige Angestellte.

Da Schöneiche keine typische Industrie- oder Gewerbegemeinde ist, möchte ich mich auf die Förderung und Unterstützung des Unternehmensbestands konzentrieren. Für die verbliebenen freien Flächen im Gewerbegebiet möchte ich Investoren gewinnen, die hier weitere Arbeitsplätze schaffen und sich für unsere Gemeinde engagieren. In der Gemeindeverwaltung sollte es einen einheitlichen Ansprechpartner für interessierte Investoren und ansässige Unternehmen geben.

Die ortsansässigen Selbstständigen und Unternehmer erbringen wichtige Leistungen, Dienstleistungen und Angebote für die Schöneicherinnen und Schöneicher und sie unterstützen oft und großzügig Schöneicher Vereine. Außerdem sind sie für die Gemeinde eine wichtige Einnahmequelle. Auf ihre Gewinne zahlen sie zurzeit ca. 2 Millionen Euro pro Jahr Gewerbesteuer an die Gemeinde.

Bei allen Planungen in der Gemeinde sollten daher die Interessen der Selbstständigen und Unternehmen berücksichtigt werden. Sie sind wichtiger Bestandteil unseres Gemeinwesens. Deshalb möchte ich ihnen die gebührende Aufmerksamkeit schenken und sie bei der Vernetzung unterstützen.


SOZIALDEMOKRATISCHE PARTEI DEUTSCHLANDS

© 2016 Ralf Steinbrück

  • Facebook Social Icon